BannAni

 
Bann wenn u aber
Aquarienwasser

Unentbehrlich für die
Förderung des Stoffwechselkreislaufs
und einen stabilen
Gashaushalt,
ist der Einschluss
der Wasseroberfläche
in den Filterkreislauf.

Der PH-Wert im Aquarium.

Der Ph-Wert im Aquarium wird durch zwei Komponenten bestimmt
einmal durch die Karbonathärte als basischer Reaktionsfaktor
und zum anderen die Kohlensäure als saurer Gegenpol.

Wasser mit hoher Karbonathärte und wenig Kohlensäure hat  einen hohen  Ph-Wert.
Dagegen sind karbonatarme Wasser mit viel Kohlensäure relativ sauer.
Die Karbonathärte und  die Kohlensäure bestimmen den Ph-Wert.
Zuviel CO² im Wasser kann zu Stoffwechselkrankheiten und Erstickungen bei den Fischen führen.
Um die Stoffwechselkreisläufe aufrecht zu erhalten und damit die Sauerstoffverdrängung nicht zu gross ist, dürfen nicht mehr als 16 mg/l CO² gegeben werden.

Der Stoffwechselkreislauf

Für den Stoffwechselkreislauf ist ein optimaler Gasaustausch und eine nicht zu hohe
  Redoxspannung unumgänglich.
Misst man im Aquarienwassers die Karbonathärte und den Ph-Wert, so kann man daraus den CO² Gehalt des Wasser bestimmen.
Wird ohne die Zugabe von Kohlensäure ein CO² Gehalt von mehr als 0,5 mg/l gemessen und bei der Zugabe von CO² nicht mehr als 16 mg/l, dann kann man davon ausgehen das der
  Stoffwechselkreislauf gut funktioniert und auch die  Redoxspannung nicht zu hoch ist.
CO² Zugaben von mehr als 16 mg/l schaden mehr als sie nützen, denn die Reduktionen im Aquariumwasser sind für den Fischbestand einfach zu hoch und es kann zu Stoffwechselkrankheiten kommen.

Nach dem Anschluss eines  OFA Wasseroberflächenabsauger,
den eingestellten  Strömungen und der Pflege des Bodengrundes beim regelmässigen Wasserwechsel mit  der  VARIO-Saugglocke, der liegt der CO² Anteil im Aquarienwasser zwischen 0,5 und 5 mg/l.
Für den Pflanzenwuchs reicht die Kohlensäure allemal und bei den Fischen kann dies nicht zu
Stoffwechselkrankheiten führen.   Eine CO² Anlage ist nicht unbedingt erforderlich.

Tabelle zur Bestimmung des CO2 Gehaltes

Ohne Zugabe von CO²
mit OFA 

Mit Zugabe von CO²

Karbonat-
härte

ein ph von

maximal bis 16 mg/l

/KH

= ca. 3 mg/l

= ca. 5 mg/l

 das entspricht einen
ph von ca.

2

7,3

7,1

6,6

4

7,6

7,4

6,9

6

7,8

7,6

7,1

8

7,9

7,7

7,2

10

8,0

7,8

7,3

12

8,1

7,9

7,4

14

8,2

8,0

7,45

16

8,3

8,05

7,5

18

8,3

8,1

7,55

20

8,4

8,2

7,6

Wasser
Bann chemie rund
Bann chemie
Aquarienchemie 1
Aquarium

Mein Aquarium

Zu unserem
Aquarienwassertest
Eine einfache Methode um festzustellen ob die
Voraussetzungen für den
optimalen Stoffwechsel-
kreislauf in Ihrem Aquarium vorliegen
.

DenisTeiler

Fachvorträge
für Aquarienvereinen,
Ausstellungen
und Veranstalltungen
von und mit
Gerhard Walther
Fordern Sie mich. mehr

DenisTeiler